| Schliessen

FEA compareco

Energie SchweizZurück zu den Ergebnissen

Energieverbrauch

Wählen Sie energieeffiziente Geräte in den besten Energie-Effizienzklassen. Sie finden diese Deklaration auf der Energie-Etikette, mit der die ausgestellten Geräte versehen sind, oder in der Warendeklaration. Ein allfällig höherer Kaufpreis eines sparsamen Gerätes wird oft dank tieferen Stromkosten im Laufe der Jahre kompensiert.

Geräteart

Die Einbauhaube wird in oder unter einem Oberschrank eingebaut und befestigt.Es gibt Modelle mit einem Teleskop Auszug oder einer klappbaren Frontblende.

Die Wandhaube wird hinter dem Kochfeld an der Wand befestigt.

Die Inselhaube wird in modernen Küchen über einer Kochinsel an der Decke befestigt.

Der flache Deckenlüfter wird direkt über dem Kochfeld in die Decke eingebaut.

Der Tischlüfter wird direkt in die Arbeitsplatte neben oder zwischen den Kochfeldern eingebaut.

Grösse und Leistung

Die Haube sollte möglichst deutlich breiter sein als das Kochfeld,mindestens aber genau so breit. Die erforderliche Luftleistung ist abhängig von der Raumgrösse.Für kleinere Küchen bis 25m3 sind ca..300m3/h empfohlen, für grössere Küchen bis 40m3 ca.480m3/h.

Bedienung

Die Regelung der Leistungsstufen erfolgt je nach Gerät über verschiedene Arten von Tasten,Schieberegler oder auch über Touchbedienung.Eine Fernbedienung steht optional für ausgewählte Hauben zur Verfügung.

Ausstattung

Fettfilter

Es gibt verschiedene Metallfettfilter aus Aluminium oder Edelstahl mit einem Maschenfilter oder Lamellen-/Labyrinth Filter. Es sind Dauerfilter die regelmässig von Hand oder im Geschirrspüler gereinigt werden müssen.

Geruchsfilter

Einweg-Aktivkohlefilter sind nicht waschbar und müssen je nach Haube regelmässig ausgetauscht werden,ca. alle 4 Monate.

Long-Life Aktivkohlefilter sind wasch-oder regenerierbar. Die Filterbehandlung erfolgt nach ca.2-3 Monaten.Hier sind die jeweiligen Gebrauchsanweisungen zu beachten.Die Lebensdauer beträgt mehrere Jahre.

Beleuchtung

Zur Ausleuchtung der Kochstellen werden Halogenleuchte,Energiesparlampen oder LED Beleuchtung angeboten und eingesetzt.

Preise

Achten Sie auf den Unterschied zwischen Brutto- und Nettopreisen. Bruttopreise: Auf die Bruttopreise der Hersteller bietet der Handel Rabatte. Netto- oder Mitnahmepreise: Bei den Netto- und Mitnahmepreisen des Handels handelt es sich um den Endkaufpreis.( unverbindliche Preisempfehlung )

Aktionsangebote

Achten Sie bei Aktionsangeboten auf den Stromverbrauch und auf die Liefergarantie für Ersatzteile.

Garantie und Serviceleistungen

Vergleichen Sie die Garantie- und Serviceleistungen. Die gesetzlich vorgeschriebene Garantiezeit beträgt zwei Jahre .Erkundigen Sie sich nach der Liefergarantie für Ersatzteile.

Wann lohnt sich eine Reparatur

Die Frage, ob sich eine Reparatur noch lohnt, ist nicht einfach zu beantworten. Anhaltspunkte ergeben sich, wenn man die Kostenersparnis (Strom, Wasser) eines neuen Gerätes mit dem Effizienzrechner auf dieser Homepage ausrechnet und mit den zu erwartenden Reparaturkosten vergleicht. Dabei sollte man auch berücksichtigen, dass neue Geräte oft besser ausgerüstet und bedienungsfreundlicher sind.

 

Fachleute schätzen, dass sich Reparaturkosten nur noch lohnen, wenn sie den nachstehend aufgeführten prozentualen Anteil des Kaufpreises eines neuen Gerätes nicht überschreiten:

 

Alter des Geräts: Reparaturkosten in % des Neupreises

3 – 4 Jahre maximal 40 %

5 – 7 Jahre maximal 20 %

8 - 10 Jahre maximal 5 %