| Schliessen

FEA compareco

Energie SchweizZurück zu den Ergebnissen

Energieverbrauch

Wählen Sie Geräte mit der Energie-Effizienzklasse A. Sie finden diese Deklaration auf der Energie-Etikette, mit der die ausgestellten Geräte versehen sind, oder in der Warendeklaration. Ein allfällig höherer Kaufpreis eines sparsamen Gerätes wird oft dank tieferen Stromkosten im Laufe der Jahre kompensiert.

Geräteart

Kolbenmaschinen: Bei dieser einfachen, halbautomatischen Espressomaschine werden die Bohnen extern gemahlen und anschliessend in einen Siebträger gefüllt, der in die Brüheinheit eingesetzt wird. Das Wasser wird in einem integrierten Boiler erhitzt und durch eine Pumpe mit hohem Druck durch die Brüheinheit gepresst. Eine Dampf- und Heisswasserdüse dient zum Erhitzen von Flüssigkeiten und zum Aufschäumen von Milch.

Vollautomaten: Diese Maschinen haben ein integriertes Mahlwerk und erlauben eine variable und schnelle Zubereitung auf Knopfdruck. In der Brüheinheit wird der gemahlenen Kaffee portioniert, gepresst und anschliessend das heisse Wasser mit Druck zugeführt. Cappuccino oder Latte Macchiato lassen sich mit verschiedenen Systemen zubereiten (integrierter oder externer Milchbehälter, integrierte Milchaufschäumung oder externe Aufschäumdüse oder direkt in der Tasse).

Portionenmaschinen: Diese Geräte sind einfach und leicht zu reinigen, da die Kapseln oder Pads verschlossen eingesetzt und nach Gebrauch ausgeworfen werden. Das heisse Wasser wird nach dem automatischen Öffnen der Kapseln über eine Pumpe zugeführt.

Bedienung

Achten Sie auf gute Bedienbarkeit. Auch technisch ausgefeilte, variantenreiche Geräte sollten ohne wiederholtes Nachlesen in der Gebrauchsanleitung einfach zu bedienen sein.

Ausstattung

Es gibt viele Zubehörteile die zum Lieferumfang des Gerätes gehören,oder auch nachträglich beschafft werden können.Prüfen Sie welche für Ihre Bedürfnisse nützlich und wichtig sind. Nähere Angaben und Hinweise finden Sie in den Warendeklarationen der Prospekte, auf der Webseite des Anbieters oder beim Fachhändler.

Garantie-und Serviceleistungen

Vergleichen Sie die Garantie- und Serviceleistungen. Die gesetzlich vorgeschriebene Garantiezeit beträgt zwei Jahre .Erkundigen Sie sich nach der Liefergarantie für Ersatzteile.

Aktionsangebote

Achten Sie bei Aktionsangeboten auf den Stromverbrauch und auf die Liefergarantie für Ersatzteile.

Preise

Vergleichen Sie die Preise und wählen Sie das beste Angebot. Achten Sie auf den Unterschied zwischen Brutto- und Nettopreisen. Bruttopreise: Auf die Bruttopreise der Hersteller bietet der Handel Rabatte. Netto- oder Mitnahmepreise: Bei den Netto- und Mitnahmepreisen des Handels handelt es sich um den Endkaufpreis.( unverbindliche Preisempfehlung )

Reinigung

Viele Modelle verfügen über ein integriertes Reinigungs-/und Entkalkungsprogramm, mit dem Fett und Kalk gelöst und ausgespült werden.
Daneben ist die tägliche Pflege des Gerätes und die Hygiene im Umgang mit Milch und Wasser entscheidend für ein konstantes Kaffeeresultat.
Beachten Sie dazu die Empfehlungen und Hinweise in der Bedienungsanleitung.

Wann lohnt sich eine Reparatur

Die Frage, ob sich eine Reparatur noch lohnt, ist nicht einfach zu beantworten. Anhaltspunkte ergeben sich, wenn man die Kostenersparnis (Strom, Wasser) eines neuen Gerätes mit dem Effizienzrechner auf dieser Homepage ausrechnet und mit den zu erwartenden Reparaturkosten vergleicht. Dabei sollte man auch berücksichtigen, dass neue Geräte oft besser ausgerüstet und bedienungsfreundlicher sind.

Fachleute schätzen, dass sich Reparaturkosten nur noch lohnen, wenn sie den nachstehend aufgeführten prozentualen Anteil des Kaufpreises eines neuen Gerätes nicht überschreiten:

Alter des Geräts: Reparaturkosten in % des Neupreises

3 – 4 Jahre max.25 %

5 – 7 Jahre max.10 %

8 - 10 Jahre max.5%

mehr als 10 Jahre ersetzen